• from 09:30 until 15:15 o'clock (Europe/Berlin)

  • Die Digitalisierung bestimmt weltweit zunehmend das Leben der Menschen. Darin liegen
    sowohl Chancen als auch Risiken. Je nach Region und sozialer Zugehörigkeit kann
    Digitalisierung das Leben erleichtern, neue Berufschancen eröffnen, globale Vernetzung
    ermöglichen. Digitalisierung kann aber auch für Überwachung, Fehlinformation und die
    Einschränkung elementarer Grundrechte genutzt werden. Viele Arbeitsplätze sind durch
    digitale Rationalisierung bedroht. Gleichzeitig sind weltweit zahlreiche Menschen vom
    Zugang zu digitaler Technik und digitalen Informationen immer noch ausgeschlossen.
    Eine digitale Welt braucht immer größere Energieressourcen. Ob und wie diese Entwicklung
    mit einer nachhaltigen Zukunft vereinbar sein kann, ist eine der großen Zukunftsfragen
    unseres Jahrhunderts.
    Auf dem Fachtag wollen wir der Frage nachgehen, welche Herausforderungen die Digitalisierung
    für die pädagogische Praxis im Unterricht mit sich bringt. Wir reden nicht über
    Technik. Wir diskutieren, welche Auswirkungen Globalisierung auf globale Gerechtigkeit
    hat und wie wir diese Frage im Unterricht thematisieren können. Der Fachtag bietet die
    Möglichkeit, sich in fünf parallelen Workshops mit ausgewählten Fallstricken der Digitalisierung
    zu beschäftigen und Lösungsmöglichkeiten für den Umgang im Unterricht kennenzulernen.

    1. 0