• 15:00 o'clock until 13:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Wochenend-Workshop für Engagierte und Theater-Begeisterte in der Feldberger Seenlandschaft

    Ein gutes Leben für alle - Theater-Pädagogik mit Harald Hahn in der Scheune Fürstenhagen

    Wie schafft man es eigentlich glücklich zu sein? Schafft man das trotz einem Zuviel an Arbeit, Familie und Engagement? Und wie gelingt es ohne dabei auf Kosten anderer Menschen und der Natur zu leben, ohne Selbstoptimierung und Konsum? Kurzum: Wie geht ein gutes Leben für ALLE?

    Um diese Fragen zu beantworten bietet Ökohaus e.V. vom 09. - 11. September 2022 Interessierten einen Theaterworkshop mit dem Thema „Psychische Ressourcen“ in traumhafter Umgebung der Feldberger Seenplatte in der Scheune Fürstenhagen an. Der Theaterpädagoge Harald Hahn arbeitet dort mit Methoden aus dem Theater der Unterdrückten nach Augusto Boal und leitet die Teilnehmenden an, sich kritisch mit gesellschaftlichen „Normalitäten“ auseinanderzusetzen und die eigene Rolle in der Welt zu hinterfragen. Außerdem werden im Workshop eigene Ressourcen gestärkt - damit ein gutes Leben und ein Engagement für eine solidarische und ökologische Gesellschaft möglich ist und bleibt.

    Alle Interessierten und Engagierten sind herzlich in die Scheune Fürstenhagen eingeladen. Theatervorerfahrungen sind ausdrücklich nicht notwendig.

    Zeit: 09.-11. September 2022
    Workshopleiter: Harald Hahn
    Ort: Scheune Fürstenhagen, Feldberger Seenlandschaft
    Kostenbeitrag je Person: 130 € berufstätig / 100 € ermäßigt (inkl. Unterkunft & Verpflegung)

    Infos und Anmeldung: Tel. 0381/454409 / anmeldung@oekohaus-rostock.de / oder per Formular unten (Anmeldeschluss am 01.09.2022)

Bookmark Bookmarked
    1. 0