Showing 50 of 96 results with topics: Social media and digitalization

  • Land der Zwei Nile - Bildung und Projekte für Nachhaltige Entwicklung
  • Tim Strähnz Beteiligung in Webinaren und Live-Online-VeranstaltungenVon unserer Promotor:in für Globales Lernen Maria Fronz entdeckt: Nett und übersichtlich zusammengefasst: Karin Kulmer (CONEDU) stellt im Videobeitrag Möglichkeiten zur Beteiligung in Webinaren und Live-Online-Veranstaltungen vor. [https://www.youtube.com/watch?v=IHvvxsEsljM&feature=youtu.be](https://www.youtube.com/watch?v=IHvvxsEsljM&feature=youtu.be)
  • Svenja Bloom Bits & Bäume NRW - Konferenz zu Digitalisierung und NachhaltigkeitDemokratie? Klimawandel? Globale Gerechtigkeit? Das Eine Welt Netz NRW lädt gemeinsam mit der Akademie Franz Hitze Haus in Münster sowie vielen weiteren Partnern aus der Technologie- und Nachhaltigkeitsszene zur ersten Bits & Bäume Konferenz in NRW ein. Die Konferenz wird im Rahmen des „Smarte Eine Welt Projekts“ ausgerichtet, um Menschen aus beiden Bereichen zusammenzubringen und einen nachhaltigen Umgang mit Digitalisierung für die Erreichung der Agenda 2030 zu fördern. In Anlehnung an die erste, sehr erfolgreiche Bits & Bäume 2018 in Berlin sowie in Absprache mit den Organisator*innen, stellen wir nun einen regionalen Ableger auf die Beine, der einen Schwerpunkt auf globale Perspektiven legt. Wir fokussieren ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeitsaspekte der Digitalisierung. Damit wollen wir Bits und Bäume vernetzen, Wissensaustausch ermöglichen, Kooperationen und innovatives Denken anregen und eine Plattform für Bildungs- und Aufklärungsarbeit sein. Alle Infos zur Konferenz, das Programm und den Link zur Anmeldung findet ihr hier: http://nrw.bits-und-baeume.org/ Bitte teilt die Ausschreibung auch in euren Netzwerken! Wir freuen uns auf euch. :)
  • Sascha (Moderator) Wissen sichern und gemeinsam Digitalisierung gestalten**Wir freuen uns über das positive Feedback und die zahlreichen ersten Anmeldungen.** Auch ihr wollt mehr über den digitalen Raum erfahren? Und wie wir ihn gemeinsam und nachhaltig nutzen können? **Meldet euch jetzt an. Die Teilnehmer*innenzahl ist aufgrund des Workshops-Charakters begrenzt.** #digitalisierung #nachhaltigkeit #workshop https://collaboratorum.agl-einewelt.de/group/forum/event/nachhaltig-engagieren-jetzt-auch-im-digital/ +++ Anmeldungen per Mail bis 07.09.22 an: sascha.ivan@eine-welt-netz-nrw.de +++ Ich freue mich auf unser gemeinsames Engagment.
  • Anna Kratzsch Nachhaltigkeitschallenge - macht mit![](https://)Bis Mitte Mai veranstalten wir auf unseren Social Media Kanälen eine Nachhaltigkeitschallenge mit Tipps und Tricks, sowie Hintergrundinformationen für einen nachhaltige(re)n Alltag. Schaut rein, macht mit und kommentiert gern, welche Kniffe Ihr habt, Euer Leben nachhaltig zu gestalten. Auf Facebook: https://www.facebook.com/eineweltnetzwerkthueringen Auf Instagram: https://www.instagram.com/eineweltnetzwerk/ Fokusthema ist diese Woche Nachhaltigkeit und Mode im Rahmen der Fashion Revolution Week, nächste Woche widmen wir uns dem Thema Ernährung. Ihr habt eigene Social Media Kanäle und Aktionen zum Thema? Verlinkt uns gern oder schreibt mir.
  • Tim Strähnz Erfahrungsbericht: INFORMATIONS- UND BILDUNGSARBEIT NEU ERFINDEN?!**Onlinebasierte entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit des EWNT unter dem Eindruck von Covid-19 im Jahr 2020** Das Jahr 2020 hat uns allen vielfältige Herausforderungen beschert, denen sich auch die Akteur:innen der entwicklungspolitischen Inlands- und Bildungsarbeit stellen mussten. Auch die Arbeit im Eine Welt Netzwerk Thüringen, zusammen mit Partner:innen und Freund:innen, wurde durch die Pandemie, mit allen verbundenen Einschränkungen, zunächst aus der Bahn geworfen – aber wir haben uns dieser großen Herausforderungen, ganz im Sinne einer global nachhaltigen Entwicklung, angenommen. Wir haben Digitalisierung als globale Zukunftschance betrachtet, um uns mit ihr der gesamtgesellschaftlichen Herausforderung einer sozial-ökologischen Transformation zu stellen. Damit in Zukunft möglichst viele Akteur:innen von Erfahrungen mit onlinebasierten Formaten profitieren können, haben wir vielfältige Erfahrungsberichte zusammengetragen – als Einladung, als Anregung, als Inspiration und auch für neue Fragestellungen, die uns in den kommenden Jahren weiter beschäftigen werden. Die digitalisierten Veranstaltungen konnten zwar nicht den direkten persönlichen Kontakt ersetzen, sie öffneten aber neue Türen: So führten sie zu zahlreichen neuen Ideen, Partnerschaften und Pfaden und zu vielen Menschen, die wir sonst wohl nicht erreicht hätten. Für die Zukunft wünschen wir uns, dass die neue Vielfalt der Perspektiven und Veranstaltungsformate zwischen Partner:innen, Interessent:innen und uns weiter verstetigt wird und, dass der Erfahrungsbericht einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit den neuen Möglichkeiten leisten kann. ![](https://weltweitwissen.net/files/EWNT/design/Bilder/Globales%20lernen%20Digital/Tool/Information%20und%20Bildungsarbeit%20neu%20erfinden.jpg)
  • Anna Kratzsch Arbeitsblatt zum Einsatz des global-corona.blog im UnterrichtNeuer Input für Eure Bildungsarbeit: Um die Beiträge des Global Corona Blogs auch mit Schüler_innen einsetzen zu können, haben wir ein Arbeitsblatt veröffentlicht. Meldet uns gern zurück, wie Ihr das Material einsetzt und teilt es mit anderen Lehrkräften oder Bildner_innen. Ihr findet das Arbeitsblatt im Anhang sowie unter dem neuen Reiter ["Für Lehrkräfte"](https://global-corona.blog/f%C3%BCr-lehrkr%C3%A4fte.html) auf dem global-corona.blog.
  • David Köpfer Weiterbildung zur „Referent:in Globales Lernen“ ab September im EWNT und online**Liebes Netzwerk, gerne könnt ihr in euren Kreisen auf unsere Weiterbildung aufmerksam machen:** Du interessierst dich für globale Zusammenhänge und setzt dich kritisch damit auseinander? Themen der globalen Nachhaltigkeit liegen dir am Herzen und du engagierst dich möglicherweise schon in der Eine Welt-Arbeit? Du möchtest in der Bildungsarbeit aktiv werden oder deinen Methoden- und Themenschatz ausbauen? **Dann melde dich zu unserer Weiterbildung an!** Wir, das Eine Welt Netzwerk Thüringen, sind mit dem Thüringer Qualitätssiegel Bildung für Nachhaltige Entwicklung zertifiziert. Mit unserer Weiterbildung bieten wir dir einen Einstieg in die Bildungsarbeit sowie Einblicke in die Inhalte und die aktuelle Methodik und Didaktik des Globalen Lernens. Außerdem bekommst du die Möglichkeit, dich mit anderen engagierten Menschen auszutauschen. Die Weiterbildung „Referent:in Globales Lernen“ besteht aus drei Modulen: **Modul I: Einführung ins Globale Lernen** 01.09.–03.09.2022 ganztägig, voraussichtlich im EWNT in Jena. Was ist Globales Lernen? Was hat es mit Bildung für Nachhaltige Entwicklung zu tun? Und wie führe ich einen gelungenen Workshop oder Projekttag durch? In der Einführung werden diese Fragen geklärt und theoretisches Wissen sowie didaktische Bausteine zur Durchführung von Bildungsveranstaltungen gemeinsam erarbeitet. Wir fokussieren uns dabei auf das Kennenlernen und Ausprobieren interaktiver Methoden. **Modul II: Medien, virtuelle Reisen und online-basierte Kommunikation im Globalen Lerne**n 23.09.-25.09.2022 - je 10:00-18:00 Uhr, online. Im Modul II beschäftigen wir uns damit, wie digitale Medien genutzt werden können, um Akteure aus aller Welt in unsere Bildungsveranstaltungen einzubinden. Dabei setzen wir uns mit den theoretischen Hintergründen medienpädagogischer Arbeit und mit wichtigen Aspekten der Veranstaltungsplanung auseinander. Außerdem probieren wir unterschiedliche Methoden für online-basierten Dialog und Perspektivenwechsel aus. Keine Angst! Viereckige Augen bekommen wir nicht, denn wir werden nicht den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen. Dieses Modul dient als Einstiegsseminar für all diejenigen, die auch für den CHAT der WELTEN aktiv werden möchten. **Modul III: Mind Behaviour Gap – Die Lücke zwischen Wissen und Handeln überwinden** 24.11.-25.11.2022 – 9:00 bis 16:00 Uhr, online. Mit unserer Bildungsarbeit vermitteln wir Wissen zu globalen Herausforderungen, aber auch zu Wegen in eine nachhaltigere Zukunft. Doch Nachhaltigkeitswissen allein führt nicht immer zu nachhaltigem Handeln. Im dritten Modul setzen wir uns mit diesen persönlichen und gesellschaftlichen Widersprüchen, die sich in Mind Behaviour Gaps ausdrücken, auseinander und erarbeiten gemeinsam Methoden für wirkungsvollere Bildungsveranstaltungen. Trainer:innen: Marga Zenth und Isabel Carayol Lorenzo (freie Trainer*innen im Kontext der sozial-ökologischen Transformation und u.a. aktiv im Netzwerk Mind Behaviour Gap www.mindbehaviourgap.de). Anmeldung und weitere Informationen: Wir empfehlen die Teilnahme an allen drei Modulen, sie können aber auch einzeln belegt werden. Für die Aufnahme in unseren Referent:innen-Pool ist die Teilnahme an Modul I Voraussetzung. Zusätzlich solltest du dazu im Laufe der Weiterbildung ein eigenes Veranstaltungskonzept einreichen und eine eigene Bildungsveranstaltung durchführen. In der ersten Erprobungsphase wirst du von uns begleitet und unterstützt. Die Module finden teils vor Ort, teils als Online-Seminar statt. Für die zielgruppengerechte Vorbereitung der Weiterbildung bitten wir um Anmeldung über folgenden Link bis zum 22.08.2022: Anmeldelink: https://forms.office.com/r/hYdef7mGhv Teilnahmebeitrag: 90,00 Euro Bei Fragen und Anmerkungen stehen wir gerne zur Verfügung: Eine Welt Netzwerk Thüringen Projektkoordination thebit – David Köpfer E-Mail: thebit@ewnt.org, Tel.: 0170 / 71 75 505 ![](https://https://ewnthueringen.sharepoint.com/sites/gs/Freigegebene%20Dokumente/Forms/AllItems.aspx?FolderCTID=0x012000A7A6115A6D9E754184DD9C029708AA8C&id=%2Fsites%2Fgs%2FFreigegebene%20Dokumente%2FGeneral%2F05%20Kommunikation%20%26%20%C3%96ffentlichkeitsarbeit%2F%C3%96A%2E22%2F%C3%96A%2E22%5F22%5F06%2E07%20WB%20GL%202022%2Epng&parent=%2Fsites%2Fgs%2FFreigegebene%20Dokumente%2FGeneral%2F05%20Kommunikation%20%26%20%C3%96ffentlichkeitsarbeit%2F%C3%96A%2E22)
  • Nicole Wolf Die wechange eG sucht Verstärkung im VorstandLiebe Community, ich freue mich sehr, dass wir eine hauptamtliche Stelle für ein neues Vorstandsmitglied der wechange Genossenschaft anbieten können. Die Amtszeit beträgt jeweils drei Jahre ab Wahl durch die Generalversammlung (nächster Termin am 18.10.2023). **Stunden pro Woche**: 20-24 Std. **Vergütung**: orientiert an TVöD Bund E13 **Arbeitsort**: Unser Team arbeitet überwiegend remote. Gerne stellen wir aber auch einen Arbeitsplatz in unserem Büro im Co-Working-Space Thinkfarm zur Verfügung (Berlin, Gelände des Berliner Union Film Ateliers am Tempelhofer Feld). Weitere Info hier: https://wechange.de/cms/jobs/#vorstand Alle Fragen zu der Stelle und zu uns gerne auch direkt an mich. Oder auch Hinweise auf Kandidat:innen oder weiter Orte zum Teilen der Stelle. Bewerbungen gerne direkt an bewerbung@wechange.de Teilt das auch gerne in eueren Netzwerken! Herzlichen Dank Nicole (nicole.wolf@wechange.de)
  • Smarte Eine Welt
  • Öffentlichkeitsarbeit und Digitalisierung
  • (Gelöschter Nutzer) Mittwoch startet die B&B NRWAm Mi. 7. Dez. beginnt um 10 Uhr die Bits und Bäume Konferenz NRW im Tagungshaus hier auf der Plattform: https://collaboratorum.agl-einewelt.de/conference/digitale-bits-baeume-nrw-2022/conference/lobby/#/ Anbei eine Grafik der Konferenzumgebung zur Orientierung zwischen allen lustigen Funktionen und dazu ein Übersichtsplakat zur Orientierung im digitalen Wandel. (Die Datein findet ihr selbstverständlich auch direkt in der [Doku-Cloud](https://cloud.collaboratorum.agl-einewelt.de/apps/files/?dir=/P%20-%20%20Bits%20%20B%C3%A4ume%20NRW&fileid=111505) zu diesem Projekt)
  • Weltladen EINE-WELT-PROMOTOR/IN FÜR NORDWESTNIEDERSACHSEN in Oldenburg gesuchtDas Ökumenische Zentrum Oldenburg e.V. sucht möglichst zum 1. Oktober 2023 ein:e Eine-Welt-Regional-Promotor:in (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Vernetzung, Koordination, und Förderung entwicklungspolitischer Gruppen in Nordwest-Niedersachsen“. Thematische Schwerpunkte sind LANDWIRTSCHAFT & FAIRER HANDEL und der Aufgabenbereich umfasst Beratung, Förderung und Vernetzung von entwicklungspolitischem Engagement in Nordwest-Niedersachsen. Stellenumfang: 30 Wochenstunden; Vergütung in Anlehnung an TVÖD – EG 11 Mehr Infos über den Verein und die Stelle: https://www.özo.de/