Bits & Bäume NRW - Konferenz zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Demokratie? Klimawandel? Globale Gerechtigkeit?
Das Eine Welt Netz NRW lädt gemeinsam mit der Akademie Franz Hitze Haus in Münster sowie vielen weiteren Partnern aus der Technologie- und Nachhaltigkeitsszene zur ersten Bits & Bäume Konferenz in NRW ein.

Die Konferenz wird im Rahmen des „Smarte Eine Welt Projekts“ ausgerichtet, um Menschen aus beiden Bereichen zusammenzubringen und einen nachhaltigen Umgang mit Digitalisierung für die Erreichung der Agenda 2030 zu fördern.

In Anlehnung an die erste, sehr erfolgreiche Bits & Bäume 2018 in Berlin sowie in Absprache mit den Organisator*innen, stellen wir nun einen regionalen Ableger auf die Beine, der einen Schwerpunkt auf globale Perspektiven legt. Wir fokussieren ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeitsaspekte der Digitalisierung. Damit wollen wir Bits und Bäume vernetzen, Wissensaustausch ermöglichen, Kooperationen und innovatives Denken anregen und eine Plattform für Bildungs- und Aufklärungsarbeit sein.

Alle Infos zur Konferenz, das Programm und den Link zur Anmeldung findet ihr hier: http://nrw.bits-und-baeume.org/
Bitte teilt die Ausschreibung auch in euren Netzwerken! Wir freuen uns auf euch. :)

Online-Workshop: Mehr Gender in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit!

13./14. Juni:
Online-Workshop: Mehr Gender in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit!

Geschlechtergerechte Projektplanung von Anfang an.

Der zweitägige Online-Workshop befasst sich mit dem Thema der Umsetzung von Geschlechtergerechtigkeit in der (entwicklungspolitischen) Bildungsarbeit. Wie kann man das Thema Gender von Anfang an in der Projektplanung verankern und berücksichtigen?
Zielgruppe sind Engagierte und Mitarbeitende im Bereich der (entwicklungspolitischen) Bildungs- und Inlandsarbeit die wenige Vorkenntnisse im Themenbereich Gender/Gender Mainstreaming haben oder ihre Kompetenzen in der konkreten Projektgestaltung ausbauen wollen.
Referentin: Birte Rodenberg, freie (Gender-)Trainerin

Workshop 1: Einführung, Genderansätze in der Entwicklungspolitik
13. Juni, 9:30-13:30 Uhr: Einführung in das Thema sowie praxisorientierte Vermittlung und Übungen anhand konkreter Beispiele.
Anmeldung

Workshop 2: Gendermainstreaming im Projektzyklus
14. Juni, 9:30-13:30 Uhr: Vertiefte Auseinandersetzung mit dem Konzept Gender entlang eines Projektzyklus: Was muss bei Beantragung und in der wirkungsorientierten Planung bedacht werden?
Anmeldung

Veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke gefördert von der Heidehof Stiftung

Beide Workshops bauen aufeinander auf, können jedoch auch getrennt voneinander besucht werden.
Anmeldung und weitere Informationen: https://agl-einewelt.de/workshop-geschlechtergerechte-bildungsarbeit/

Buchvorstellung im Welthaus Stuttgart

Die Online-Buchvorstellungsreihe des Welthaus e.V. geht in die nächste Runde:
In Kooperation mit unserem Mitgliedsverein just human e.V. befassen wir uns mit dem Buch „Politische Bildung für Zugewanderte im Orientierungskurs“, das von Dr. Isabel Lindinger verfasst wurde.

Politische Bildung im Rahmen eines Orientierungskurses ist seit 2005 fester Bestand der bundesweiten Integrationskurse für Zugewanderte. Wie gehen Zugewanderte mit den verschiedenen Aufgaben zum Thema Demokratie um und inwieweit überschneiden sich die Wertvorstellungen der Zugewanderten mit der Werteordnung des Grundgesetzes?

Interessant genauso für Lehrende wie auch für Zugewanderte und politisch Interessierte. Jede:r ist willkommen!

Wann: 11.05.2022 um 19 Uhr
Wo: Online über Zoom
Anmeldung unter: koordination@welthaus-stuttgart.de

Die Folgen des Ukrainekrieges auf die Länder des Globalen Südens

*Veranstaltungshinweis"

Die wirtschaftlichen Folgen des Krieges in der Ukraine sind mit explodierenden Energiepreisen, leeren Ölregalen und beschränkter Abgabe von Getreideprodukten auch hier schon bemerkbar. Sowohl die Ukraine als auch Russland sind wichtige Getreide-Exporteure und Russland einer der wichtigsten Düngemittel-Exporteure. Nun ist der Handel aus beiden Ländern erschwert. Was bedeutet dies für die ökonomisch Vulnerablen in den Ländern des Globalen Südens? Welche Wirkung haben die Sanktionen gegen Russland auf andere Länder und die Weltwirtschaft?
Nach einer kleinen Einführung zur Historie des Konflikts in der Ukraine, wird sich der Referent diesen Fragen annähern und einen Fokus auf Ernährungssicherheit im Globalen Süden legen.

Pablo Flock studierte Global Studies in Freiburg, Buenos Aires und Neu-Delhi und zuvor Ethnologie und Philosophie in Tübingen.
Seit 2020 schreibt er für die Informationsstelle Militarisierung, meist zu Protesten, Putschen und europäischen Militärmissionen in West- und Nordafrika.

Online-Vortrag am Dienstag, 12. April 2022 um 19 Uhr. Anmeldung per E-Mail an junges-engagement@ewnt.org

Einstieg in die Bildungsarbeit in Mitteldeutschland

Du warst mit einem Freiwilligendienst oder als Entwicklungsfachkraft mindestens ein Jahr im Globalen Süden und möchtest nun mit Deinen Erfahrungen in die Bildungsarbeit einsteigen? Dann bist Du richtig bei Bildung trifft Entwicklung!

Alle Interessierten an BtE die in Thüringen, Sachsen oder Sachsen-Anhalt wohnen, können an diesem Tag an einem Online-Einstiegsgespräch teilnehmen.

https://collaboratorum.agl-einewelt.de/group/fo...

IMPULSE FÜR EINE GLOBAL VERANTWORTLICHE, SOLIDARISCHE UND NACHHALTIGE ENTWICKLUNGSPOLITISCHE INFORMATIONS- UND BILDUNGSARBEIT VOR ORT

Diskussionspapier anbei für entwicklungspolitische Inlandsarbeit

Standortdaten in Ukraine, Russland und Belarus gelöscht

2022-02-28: We have deleted all location data from Ukraine, Russia and Belarus due to security reasons. Take care + stay safe. We enabled the e2e encryption feature in RocketChat. See the following documentation on how to use it: https://docs.rocket.chat/guides/user-guides/sec...

*Eine Welt für alle! Eine Lako für Gendergerechtigkeit und Empowerment *
*25. Eine-Welt-Landeskonferenz NRW am 25. und 26. März 2022 *
Akademie Franz Hitze Haus, Münster

„Die Gleichstellung der Geschlechter ist für alle SDGs von zentraler Bedeutung. Wenn sie nicht erreicht wird, ist die Umsetzung der Agenda 2030 gefährdet.“ (SDG 5)
Aus entwicklungspolitischer Perspektive widmen wir uns der Frage, inwiefern patriarchale Strukturen uns an der Überwindung der multiplen Krisen dieser Welt hindern - denn es ist höchste Zeit für mehr Gendergerechtigkeit und Empowerment! Zusammen mit Expert*innen aus verschiedenen Bereichen machen wir uns auf die Suche nach Wegen zu einer global (gender-)gerechteren Welt und beleuchten entwicklungspolitische Lösungsstrategien und Bewegungen weltweit. Eingeladen sind wie immer alle Interessierten, ob mit oder ohne Vorkenntnisse.

Mit dabei sind u.a.:
• Svenja Schulze, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
• Dr. Birte Rodenberg, entwicklungspolitische Gutachterin und Sozialwissenschaftlerin
• Cornelia Sperling, Tash Dowell und Botho Maruatona, FLiP e.V.
• Dr. Rita Schäfer, freiberufliche Afrikawissenschaftlerin und Autorin
• Josefine Paul, MdL, Grüne Sprecherin für Frauen
• Cactus Junges Theater Münster

Weitere Infos zum Programm:

Anmeldung
Die Anmeldung ist ausschließlich in der Akademie Franz Hitze Haus möglich.
https://www.franz-hitze-haus.de/info/22-511

Online Impulsschulung:
Nachhaltig handeln in der digitalen Welt
am 11.03.2022 von 10-13 Uhr, online
mit Robert von metamine.de

Im Rahmen unseres Projekts „Smarte Eine Welt – Digitalisierung in NRW nachhaltig gestalten“ laden wir vom Eine Welt Netz NRW euch zu unserer interaktiven online Impulsschulung zu Nachhaltigkeit im digitalen Raum ein.
Sie richtet sich an Multiplikator*innen der Einen Welt, ist aber auch offen für andere Interessierte.

Flyer und Sharepics sind hochgeladen. Alle Infos gibt es auch auf unserer Webseite: https://eine-welt-netz-nrw.de/service/digitalis...

Teilt die Ausschreibung auch gerne! Bei Instagram findet ihr uns unter @eineweltnetz_nrw :)

Online-Tagung "Gesellschaftliche Transformation und Politische Bildung" 4./5. März

Ein kurzer Veranstaltungshinweis, zu dem sich Kurzentschlossene noch bis Freitag, 25.2. anmelden können:
Zweitägige Online-Tagung "Gesellschaftliche Transformation und Politische Bildung" 4./5. März (Kooperationsveranstaltung der Professur für Politikdidaktik und Politische Bildung der Stiftung Universität Hildesheim und dem wissenschaftlichen Nachwuchs der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE)

https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/ins...